Am 19. und 20. Februar 2005 findet in Luxemburg zu Ehren von Marie Versini und ihrem Mann Pierre Viallet eine Festveranstaltung mit Filmvorführungen statt.

In der Buchhandlung Ernster ist für den 19. Februar zunächst eine Lesung und Signierstunde mit Marie Versini vorgesehen. Zu diesem Anlass haben sich einige lokale Prominente angesagt, so etwa der ehemalige Premierminister Gaston Thorn sowie der Europaabgeordnete, Ex-Präsident der EU-Kommission und bekennende Karl-May-Fan Jacques Santer.

Am 20. Februar folgt ab 15 Uhr in der Kinemathek eine kleine Filmreihe. Zunächst wird ‚Robert Schumann‘ gezeigt, ein Film von Pierre Viallet, in der Marie Versini die Klara spielt, anschließend dann der Karl-May-Klassiker ‚Winnetou 1. Teil‘. Weitere Informationen folgen.