„Der Ölprinz“ in voller Pracht: Neues KARL MAY & Co.-Sonderheft in Produktion

Er zählt zu den bemerkenswertesten Streifen der Karl-May-Filmwelle der 1960er-Jahre: „Der Ölprinz“ (1965), eine Produktion, die mit Pierre Brice, Harald Leipnitz, Heinz Erhardt, Mario Girotti (Terence Hill) und nicht zuletzt Stewart Granger zahlreiche Stars versammelte und erstmals dem zwielichtigen Oberschurken Grinley aus Karl Mays berühmter Romanvorlage auf der Kinoleinwand Leben einhauchte.

2021-01-24T14:37:15+01:0024. Januar 2021|Karl May im Film, Nachrichten|

Planänderung: Aus Winnetou-Freunde-Treffen in Kroatien wird „Indian-Summer-Tour“ in Slowenien

Corona macht Veranstaltern weltweit das Leben schwer, das gilt auch für die Karl-May-Szene. Nach den Erfolgen der letzten Jahre wollte Ulrich Wirsing sein „Internationales Winnetou-Freunde-Treffen“ eigentlich abermals im kroatischen Biograd durchführen (KARL MAY & Co. berichtete).

2020-09-18T12:41:18+02:0018. September 2020|Elspe, Karl May im Film, Nachrichten, Szene & Sonstiges|

Jean-Marc Birkholz reist ins Karl-May-Filmland

Seit 2012 richtet Ulrich Wirsing aus Nürnberg mit seinem Team „Winnetou-Feste“ im Karl-May-Filmland Kroatien aus – anfangs in Starigrad-Paklenica, seit 2017 in Biograd. Mit erheblichem Aufwand versammelt Wirsing Winnetou-Fans und ehemalige Mitwirkende der Karl-May-Filme an Original-Drehorten, von 2016 bis 2019 unter der Schirmherrschaft von Hella Brice.

Nach oben