KARL MAY & Co. exklusiv: Marheinecke, Siegel und zahlreiche Festspiel-Stars bei neuer Lesung der Wild-West-Reporter

Im vergangenen Jahr unternahmen sowohl KARL MAY & Co. als auch das Online-Magazin „Wild-West-Reporter“ (WWR) den Versuch, den pandemie-bedingten Ausfall zahlreicher Karl-May-Spiele durch eine YouTube-Karl-May-Lesung auszugleichen. Es sieht so aus, als werde auch der Festspielsommer 2021 anders – so haben beispielsweise schon die Karl-May-Spiele Bad Segeberg ihre Spielzeit abermals abgesagt.

Karl-May-Stars lesen aus „Der Ölprinz“ für ihre Fans und den guten Zweck

Die Corona-Krise hat zur Absage fast aller Karl-May-Spiele im deutschsprachigen Raum geführt. Viele Freilichttheater sind in den Sommermonaten ungewohnt ruhig, etliche Schauspieler dadurch arbeitslos. Auf diese Situation will KARL MAY & Co. – Das Karl-May-Magazin mit der Aktion „Winnetou@home“ aufmerksam machen.

Jean-Marc Birkholz reist ins Karl-May-Filmland

Seit 2012 richtet Ulrich Wirsing aus Nürnberg mit seinem Team „Winnetou-Feste“ im Karl-May-Filmland Kroatien aus – anfangs in Starigrad-Paklenica, seit 2017 in Biograd. Mit erheblichem Aufwand versammelt Wirsing Winnetou-Fans und ehemalige Mitwirkende der Karl-May-Filme an Original-Drehorten, von 2016 bis 2019 unter der Schirmherrschaft von Hella Brice.

Nach oben