Bad Segeberg bietet Live-Hörspiel – mit neuem Winnetou

Schon zum zweiten Mal mussten die Segeberger Karl-May-Spiele ihre neue Inszenierung „Der Ölprinz“ wegen Corona verschieben. Doch nach diesen schlechten Nachrichten gab es nun eine faustdicke Überraschung aus der Stadt am Kalkberg: Die Karl-May-Spiele finden auch in diesem Sommer statt, jedoch erfinden sie sich notgedrungen neu und bringen die eigens geschriebene 90-minütige Inszenierung „Winnetou – Das Gold der Rocky Mountains“ auf die Bühne – als „spannendes Live-Hörspiel“, wie die Kalkberg GmbH Bad Segeberg gestern ankündigte.

Nach oben