Corona macht Veranstaltern weltweit das Leben schwer, das gilt auch für die Karl-May-Szene. Nach den Erfolgen der letzten Jahre wollte Ulrich Wirsing sein „Internationales Winnetou-Freunde-Treffen“ eigentlich abermals im kroatischen Biograd durchführen (KARL MAY & Co. berichtete).

Corona-bedingt verschob er die eigentlich für Juni dieses Jahres geplante Veranstaltung auf den Herbst. Doch die Pandemie macht nun eine erneute Planänderung notwendig: Aus dem „Winnetou-Freunde-Treffen“ in Kroatien wird nun eine „Indian-Summer-Tour“ in Slowenien, der Termin ist der 3. bis 10. Oktober 2020, als Quartier bietet Wirsing das Hotel Adria in der slowenischen Küstenstadt Ankaran an. Auch Elspe-Winnetou Jean-Marc Birkholz bleibt an Bord: Nach dem Motto „Bühne trifft Film“ sind zwei Abendlesungen mit dem beliebten Schauspieler geplant.

Die Karl-May-Filme der 1960er-Jahre wurden auch ins Slowenien gedreht; so plant Ulrich Wirsing im Rahmen der Tour Besuche der Drehorte „Bärenkampfplatz“ („Winnetou 2. Teil“, 1964), „Höhlenburg Predjama“ („Winnetou 2. Teil“, 1964), „Rakov Skocjan“ („Winnetou 2. Teil“, 1964; „Old Surehand 1. Teil“, 1965), „Höhle Zupanova“ („Old Surehand 1. Teil“, 1965), „Mason City“ („Winnetou 3. Teil“, 1965; „Old Surehand 1. Teil“, 1965), die Höhle von Postojna sowie Piran und das Pferdegestüt Lipica.

„Dies soll keine Veranstaltung wie in den letzten Jahren werden, sondern ein Urlaub für die Seele, nach dieser außergewöhnlichen Zeit“, so Wirsing auf seiner Webseite www.winnetoufeste.de.

Das Veranstaltungspaket bietet Ulrich Wirsing zum Preis von 499 Euro an, Anmeldungen sind formlos über Ullitours@gmx.de möglich.