Winnetou@home

Die Corona-Krise hat zur Absage fast aller Karl-May-Spiele im deutschsprachigen Raum geführt. Viele Freilichttheater sind in den Sommermonaten ungewohnt ruhig, etliche Schauspieler dadurch arbeitslos. Auf diese Situation will KARL MAY & Co. – Das Karl-May-Magazin mit der Aktion „Winnetou@home“ aufmerksam machen.

Schauspielerinnen und Schauspieler nahezu aller Karl-May-Bühnen lesen ab dem 20. Juni um 18 Uhr auf YouTube aus Karl Mays „Der Ölprinz“ – dem Buch, das in den Sommermonaten auf den Freilichtbühnen der Karl-May-Spiele Bad Segeberg sowie Elspe aufgeführt werden sollte. Sämtliche Akteure verzichten dabei auf eine Gage. Im Rahmen der Aktion macht KARL MAY & Co. auf die schwierige Situation vor allem der freischaffenden Schauspieler aufmerksam: Viele von ihnen haben durch die Absage monatelang keine Engagements, und auch andere Bühnen können durch die bekannten Restriktionen keinen Ersatz bieten.

KARL MAY & Co. empfiehlt #KunstNothilfe
Auch Götz Otto liest aus „Der Ölprinz“

Die Organisatoren von „Winnetou@home“ empfehlen den Zuschauerinnen und Zuschauern, mit einer Spende die Aktion #KunstNothilfe (https://elinor.network/kunstnothilfe/) vom elinor.network und der GLS Bank zu unterstützen. Dort werden Kulturschaffende mit einer Soforthilfe unterstützt. Zu den Kuratoren der Aktion gehört u.a. Götz Otto, der 2005 in „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ den Schurken Melton bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg gespielt hat und auch Teil der Ölprinz-Lesung ist. Der Mescalero e.V. spendet selbst übrigens 250,- Euro an die #KunstNothilfe.

Unterstützt wurden wir bei der Aktion u.a. vom Karl-May-Verlag, von Claus Boesser-Ferrari (Abschlussmusik) und Ohrenkneifer Hörspiele (Opening).

Jetzt auch als Podcast

Ab sofort könnt ihr die Folgen auch als Podcast anhören. In der nächsten Zeit veröffentlichen wir nach und nach die 47 Teile der Lesung. Ihr könnt „Der Ölprinz“ bei Spotify hören und ebenfalls bei Apple Podcast.

zum YouTube-Kanal von KARL MAY & Co.
zum Spotify-Account von KARL MAY & Co.
zum Apple Podcast-Account von KARL MAY & Co.
winnetou@home