Lesen

< Karl-May-Museum: Förderverein stärkt Kaulfuß den Rücken
23.02.2018
Kategorie: Bad Segeberg
Von: nf

Segebergs Karl-May-Spiele mit Speck und Neubauer

Gaststars am Kalkberg


Karsten Speck und Christine Neubauer treten 2018 bei den Karl-May-Spielen Bad Segeberg auf (Fotos: Kalkberg GmbH).

Die Karl-May-Spiele Bad Segeberg haben für die kommende Inszenierung "Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg" die Schauspieler Christine Neubauer und Karsten Speck für die Hauptrollen der Judith Silberstein und des Harry Melton engagiert. Speck und Neubauer sind die Gaststars der diesjährigen Festspiele, die am 23. Juni beginnen. Am kommenden Freitag sollen die beiden in Bad Segeberg vorgestellt werden. In einer ersten Mitteilung teilte die veranstaltende Kalkberg GmbH mit: "Christine Neubauer übernimmt die Rolle der ebenso attraktiven wie intriganten Judith Silberstein. An ihrer Seite spielt Karsten Speck den gewissenlosen Gangster Harry Melton. Das Gangsterpaar verschleppt deutsche Siedler in die Berge Mexikos."

In der über 65-jährigen Geschichte der Segeberger Karl-May-Spiele spielten bereits zahlreiche prominente Persönlichkeiten auf der Freilichtbühne am Kalkberg. Dazu zählten sowohl Schauspieler, die gut im Geschäft waren, als auch jene, deren Karrierehöhepunkt lange überschritten war. Erstmals wirkte 1976 in "Winnetou I und II" Raimund Harmstorf als Santer mit, 1988 bis 1991 zog Winnetou-Star Pierre Brice die Massen an. Zu weiteren bekannten Ensemblemitgliedern zählten unter anderem Reiner Schöne, Wayne Carpendale, Peter Hofmann, Elke Sommer, Patrick Bach, Horst Janson, Ingrid Steeger, Freddy Quinn und Christian Kohlund.


Kategorien: Nachrichten > Festspiele > Bad Segeberg