Lesen

< Karl-May-Spiele Elspe 2014
23.02.2014
Kategorie: Burgrieden

Erste Spielzeit in Burgrieden

Allegra Curtis feiert in diesem Sommer ein Karl-May-Comeback: 12 Jahre nach ihrem Bad Segeberger Eng...


Allegra Curtis feiert in diesem Sommer ein Karl-May-Comeback: 12 Jahre nach ihrem Bad Segeberger Engagement wird die 45-Jährige im kommenden Sommer in der Rolle der 'Carrie Fischer' bei den Festspielen in Burgrieden auftreten. Gespielt wird vom 28. Juni bis zum 7. September die Inszenierung 'Der Schatz im Silbersee', womit die Bühne, die sich derzeit noch im Bau befindet, ihre Premierensaison bestehen wird.

Wie die Veranstalter nun auf ihrer Website bekannt gaben, werden darüber hinaus Alexander Baab als Winnetou, Michael Dreesen als Old Shatterhand, Max von Kienlin als Old Firehand und Nino Nannizzi als Cornel mitwirken. Der 32-jährige Schauspieler und Musical-Darsteller Baab trat u.a. bereits am Staatstheater Darmstadt und am Grenzlandtheater Aachen auf. Shatterhand Dreesen ist durch zwei Engagements in Winzendorf bereits May-erfahren: 2012 und 2013 war er als Sam Hawkens mit von der Partie. Auch Nina Nannizzi (= Alexander Korda) trat zuvor schon als Sam Hawkens auf: 2008 und 2009 in Dasing. Nun wechselt er auf die Seite der Bösen und spielt den Cornel. Firehand-Mime Max von Kienlin wirkte seinerseits bereits bei der May-Konkurrenz in Dasing mit.

Der aus Segeberg (wo er vor einigen Jahren der Statisterie angehörte) und Dasing erprobte Mike Dietrich wird als Knox zu sehen sein und führt Regie, Hans Strebl spielt den Woodward, Thomas Leanyvari den Großen Wolf, Annika Leanyvari die Ellen Patterson, Melanie Renz die Sarah Patterson und Holger Menzel den Fred Patterson. Karl-May-Fan und -Forscher Christoph Alexander Schmidberger feiert als Tante Droll sein May-Bühnen-Debüt - er hatte zuvor bereits ein Karl-May-Fanfilmprojekt realisiert. Markus Schröter als Lord Castlepool, Björn Jochum als Kleiner Bär und Patrick Schneider als Großer Bär vervollständigen das Burgriedener Ensemble.

Weitere Informationen zur neuen Bühne und zum 'Silbersee'-Ensemble gibt's unter www.festspiele-burgrieden.de.


Kategorien: Nachrichten > Festspiele > Burgrieden