Startseite2022-12-29T11:37:48+01:00
- Werbung -

Die aktuelle Ausgabe

KARL MAY & Co. – die aktuelle Ausgabe

KARL MAY & Co. Nr. 170

KARL MAY & Co. Nr. 170 ist pünktlich zu Weihnachten erschienen.

Sonderheft „Der Ölprinz“

Er zählt zu den bemerkenswertesten Streifen der Karl-May-Filmwelle der 1960er-Jahre: „Der Ölprinz“ (1965), eine Produktion, die mit Pierre Brice (Winnetou), Harald Leipnitz (Ölprinz), Heinz Erhardt (Kantor Hampel), Terence Hill (Richard) und nicht zuletzt Stewart Granger (Old Surehand) zahlreiche Stars versammelte. Im Juli 2021 ist ein neues  Sonderheft zu diesem Kinofilm von KARL MAY & Co. erschienen.

Sonderheft "Der Ölprinz" reguläre Ausgabe

Nachrichten

Ralf Wolter ist gestorben

In den ersten drei May-Filmen der 60-er Jahre gehörte er zum klassischen Helden-Trio, wie einst Gabby Hayes zu Hoppy oder Roy Rogers. In „Der Schatz im Silbersee“, "Winnetou 1. Teil“ und „Old Shatterhand“ wirkte das Trio Shatterhand, Winnetou und Sam Hawkens nahezu unzertrennlich, geradezu ikonisch. Und Ralf Wolter hatte als „zerzauster alter Witzbold“, wie ihn der Brite Allen Eyles etwa später so trefflich charakterisierte, seinen unvergesslichen Anteil daran. Nun ist der Schauspieler, der auch andere May-Figuren verkörperte, aber über die Jahre immer wieder zum "alten Sam" zurückkehrte, im Alter von 95 Jahren gestorben. KARL MAY & Co. wird im

Nach oben