Lesen

< Neue May-Ausstellung mit Schwerpunkt „Marketing“ im Iserlohner Stadtmuseum
28.11.2017
Kategorie: Leben & Werk
Von: rd

Christian Heermann verstorben

Angesehener May-Forscher und Autor u.a. von "Der Mann, der Old Shatterhand war"


May-Forscher Christian Heermann

Der angesehene Karl-May-Forscher Christian Heermann (* 11.9.1936 in Chemnitz) ist am 27. November 2017 gestorben. Heermann war u.a. von 1993 bis 2013 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats Karl-May-Haus Hohenstein Ernstthal und viele Jahre Vorsitzender des Karl-May-Freundeskreises Leipzig. Noch zu DDR-Zeiten veröffentlichte er die Karl-May-Biografie „Der Mann, der Old Shatterhand war“, aktualisiert 2002 unter dem Titel „Winnetous Blutsbruder“ (Karl-May-Verlag). Eine Abrechnung mit den DDR-Behörden erschien 1995 unter dem Titel „Old Shatterhand ritt nicht im Auftrag der Arbeiterklasse“.

In KARL MAY & Co. Nr. 95 erschien unter dem Titel "Karl May war und ist ein ständiger Begleiter" ein von Jenny Florstedt geführtes Interview mit Heermann. "Das Phänomen May überlebt durch sein Werk – trotz aller Schwächen – mit den großen Träumen. Die Erfüllung dieser Träume trotz extrem schlechter Startposition zeigte den Lesern immer wieder, dass Benachteiligungen des Lebens ausgeglichen werden können", so Heermann darin.


Kategorien: Nachrichten > Leben & Werk