Lesen

< Götz George gestorben
06.10.2016
Kategorie: Leben & Werk, Museen & Ausstellungen
Von: sm

Neue Reihe vorgestellt

Autor Alexander Röder hat im Rahmen der Karl-May-Ausstellung in Gescher die neue Reihe "Karl Mays Magischer Orient" vorgestellt.


Mitten zwischen indianischem Tipi, orientalischem Zelt und vor einem Großbild von Karl May hat Autor Alexander Röder gestern (5.10.2016) seinen neuen Roman "Im Banne des Mächtigen" vorgestellt. Das Buch bildet den Auftakt zur neuen Romanreihe "Karl Mays Magischer Orient", die im Karl-May-Verlag erscheint.

Röder las das erste Kapitel des Buches, das zusätzlich zu den bekannten Figuren aus dem May-Universum neue Charaktere und fantastische Elemente enthalten soll. Die Arbeiten für das Buch seien vor rund zwei Jahren bei einem gemeinsamen Treffen vierer Autoren, dem May-Verlag und der Phantastischen Bibliothek Wetzlar entwickelt worden, so der Autor. Nach der Erstellung eines Exposés habe der Verlag ihn als Autoren gewählt.

Die neue Reihe erscheint zum Start mit zwei Reiseromanen von Alexander Röder und einer Anthologie (herausgegeben von Thomas Le Blanc). Weitere Romane sind bereits angekündigt.

Im Rahmen der Ausstellung im Alten Kutschenmuseum Gescher finden noch weitere Lesungen statt. So wird unter anderem mit "Elspe-Winnetou" Jean-Marc Birkholz am 27. Oktober eine Winnetou-Lesung stattfinden. Weitere Infos gibt es auf der Webseite der Stadt Gescher.


Kategorien: Nachrichten > Leben & Werk